Sicherheitshinweise für geflüchtete ukrainische Frauen

Ein Flyer der Frauenrechtsorganisation TERRE DES FEMMES e.V. und der Hilfsorganisation Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland wendet sich in den Sprachen Ukrainisch, Russisch und Deutsch an Frauen, Kinder und Jugendliche, die vor dem Krieg Russlands gegen die Ukraine geflohen sind. Darin stehen Sicherheitshinweise bei der Ankunft in Deutschland, bei Mitfahrgelegenheiten und in Unterkünften. Unter anderem empfehlen die Organisationen, dass man niemals Pass, Mobiltelefon oder Bargeld aus der Hand geben und seine Wertsachen an verschiedenen Orten verstecken soll. Man soll niemals mit einer Person gehen, die einem nicht vertrauenswürdig erscheint. Wichtige Telefonnummern und Informationen sollte man nicht nur im Smartphone haben, sondern zusätzlich auf Papier aufschreiben. Wer Mitfahrgelegenheiten nutzt, dem empfiehlt der Flyer, möglichst FahrerIn, den Führerschein oder das Autokennzeichen zu fotografieren und an Bekannte zu schicken. Ähnliches gilt bei der Nutzung von Privatunterkünften.
Über den Flyer haben die Frauenrechtsorganisation TERRE DES FEMMES e.V. und die Hilfsorganisation Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland in einer Presseerklärung vom 1. April 2022 informiert.  Auch die Bundespolizei schildert in dem Flyer “Seien Sie sicher unterwegs” mögliche Gefahren und wie man sie vermeidet.
Die Flyer mit Sicherheitshinweisen sind online abrufbar.
Viele Informationen gibt es auch beim Hilfsportal www.germany4ukraine.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert